juve logo 145x99  id 220536   id 221124 .jpg

JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2020/2021

In ihrer Schwerpunktbranche Gesundheitswesen gewann die arbeitsrechtl. Praxis der Mittelstandsberaterin zuletzt erneut neue Mandanten u. intensivierte die Arbeit für bestehende. Dem trug das Team mit weiterem personellen Ausbau Rechnung. Zuletzt erhielt der Freiburger Standort Verstärkung, um die florierende M&A-Praxis zu flankieren. Auch in Köln u. Ffm. ist der Austausch mit den Gesellschaftsrechtlern eng, so bei der gemeinsamen Beratung eines ww. tätigen Pharmaunternehmens oder der Restrukturierung beim Hausgerätehersteller Küppersbusch. Daneben setzten Mandanten aus Luftfahrt u. Verteidigung häufiger auf die Restrukturierungserfahrung der FGvW-Anwälte. Das neue Berliner Büro bietet dem Team zudem die Chance, die überregionale Beratung weiter auszubauen, auch wenn hier noch kein Arbeitsrechtler tätig ist.

Team: 5 Eq.-Partner, 1 Sal.-Partner, 7 Associates, 1 of Counsel

Schwerpunkte: Umf. Beratung häufig mittelständ. Unternehmen, insbes. zu Restrukturierungen u. Sanierungen (inkl. Interessenausgleich u. Sozialplan), Branchenfokus Gesundheitswesen; viele kirchl. Arbeitgeber.

Mandate: Klinikverbund, u.a. zu AÜ, Standortschließung u. gerichtl. Auseinandersetzungen mit Chefärzten; europ. Pharmaunternehmen zu Führungskräftethemen; Küppersbusch zu Restrukturierung u. Liquidation der Großküchensparte; lfd.: Paracelsus, Peterhoff-Gruppe, Yello Strom.

juve logo 145x99  id 220536   id 221124 .jpg

JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2019/2020

Der Ausbau der Kanzleistandorte Frankfurt und Köln im Arbeitsrecht zeigt Wirkung: So kommt der überwiegende Teil der meist mittelständischen Mandantschaft zwar nach wie vor aus dem Südwesten, doch die bundesweite Beratung hat zugenommen, bspw. für Yello Strom und die Peterhoff-Gruppe in NRW. Während die Hauptarbeit bei Paracelsus mittlerweile hinter ihnen liegt, beraten die FGvW-Anwälte weiterhin zahlreiche andere Kliniken zu Leiharbeit, Tarifrecht oder Restrukturierung. Ein Kölner Partner ist zudem regelmäßig in das Transaktionsgeschäft der M&A-Praxis involviert. (…)

Team:5 Eq.-Partner, 1 Sal.-Partner, 6 Associates

Schwerpunkte: Umf. Beratung häufig mittelständ. Unternehmen, insbes. zu Restrukturierungen u. Sanierungen (inkl. Interessenausgleich u. Sozialplan), Branchenfokus Gesundheitswesen; viele kirchl. Arbeitgeber.

Mandate: Paracelsus, u.a. in Tarifstreitigkeiten; Krankenhausträger bei Restrukturierung; Keramikhersteller zu BR-Strukturen; Rüstungsuntern., u.a. zu Sanierungstarifvertrag; lfd.: Peterhoff-Gruppe, Yello Strom.

juve logo 145x99  id 220536   id 221124 .jpg

JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2018/2019

Die Arbeitsrechtspraxis der im Südwesten zu den Top-Adressen gehörenden Kanzlei profitiert neben der guten Vernetzung bei dort ansässigen Unternehmen der Gesundheitsbranche vom regen, häufig grenzüberschr. Transaktionsgeschäft der M&A-Praxis. Nun hat sie sich auch an ihren Standorten abseits von Freiburg entscheidend verstärkt. Insbes. in Frankfurt brachte eine der beiden 2016 u. 2017 von Taylor Wessing gekommenen Partnerinnen zahlr. Krankenhäuser u. med. Versorgungszentren als Mandanten mit, die regelm. Beratungsbedarf bei Umstrukturierungen haben. Als besonders komplex erwies sich die Sanierung der insolventen Klinikgruppe Paracelsus.

Schwerpunkte: Umfassende Beratung häufig mittelständischer Unternehmen, insbes. zu Restrukturierungen u. Sanierungen (inkl. Interessenausgleich u. Sozialplan), Branchenfokus Gesundheitswesen

Mandate: Paracelsus u.a. zu bundesw. Sanierungskonzept; Ormed zu Outsourcing u. Personalabbau; priv. Schulträger zu Betriebsrenten; Luft- u. Raumfahrtuntern. zu Einführung Compliance-System

Focus-Spezial 10/2016: Friedrich Graf von Westphalen & Partner zählt zu den Top-Anwälten/Wirtschaftskanzleien Deutschlands

Das Nachrichtenmagazin Focus ermittelt in regelmäßigen Abständen „Deutschlands Top-Anwälte". Und wir sind (wieder) dabei: Unsere Sozietät zählt zu den 50 besten Wirtschaftskanzleien Deutschlands und überzeugt durch eine besondere Expertise in den Bereichen Gesellschaftsrecht, Handel und Versicherungen. Grundlage sind rund 15.000 Empfehlungen, die Anwälte für Kolleginnen und Kollegen abgegeben haben. Zu den Top-Anwälten im Arbeitsrecht gehören unsere Partner Dr. Stefan Daub und Dr. Christoph Fingerle.

JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2015/2016

Empfohlen für: Arbeitsrecht, Gesellschaftsrecht; Handel u. Haftung; M&A; Marken- und Wettbewerbsrecht; Privates Baurecht; Verwaltungs- und Vergaberecht; Versicherungsvertragsrecht; Vertriebssysteme. 

JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2012/2013

„hohe fachl. Kompetenz" der einzelnen Partner, neben der Corporate-Praxis gilt das insbes. für Arbeits-, Marken- u. Öffentl. Recht. „Top in allen Bereichen", lobte etwa ein Mandant. 

JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2011/2012

„Hohe Fachkompetenz u. Lösungsorientiertheit" der Arbeits- u. Gesellschaftsrechtler.

Kontakt > mehr