Informationen gemäß § 5 Telemediengesetz (TMG), § 2 Dienstleistungs-Informationspflichten-Verordnung (DL-InfoV)

Friedrich Graf von Westphalen & Partner mbB Rechtsanwälte

Friedrich Graf von Westphalen & Partner mbB Rechtsanwälte ist eine Partnerschaft nach Maßgabe des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes. Die Gesellschaft wird vertreten durch die Partner der Partnerschaftsgesellschaft. Liste der Partner: siehe rechts. Geschäftsführende Partner: Carsten Laschet, Dr. Barbara Mayer

Sitz:
Freiburg i. Br., eingetragen im Partnerschaftsregister des Amtsgerichts Freiburg unter PR 700097

Umsatzsteueridentifikationsnummer:
DE272868046

Kontakt:
Unsere Standorte und Angaben zur Kontaktaufnahme mit Friedrich Graf von Westphalen & Partner mbB Rechtsanwälte finden Sie unter "Sozietät" bei den jeweiligen Standorten sowie im Bereich "Kontakt".

Berufsrechtliche Regelungen:

Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte

Alle Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte von Friedrich Graf von Westphalen & Partner mbB Rechtsanwälte sind in der Bundesrepublik Deutschland zugelassen und gehören den Rechtsanwaltskammern ihrer jeweiligen Standorte an:

Köln: www.rechtsanwaltskammer-koeln.de
Freiburg: www.rechtsanwaltskammer-freiburg.de
Frankfurt am Main: www.rechtsanwaltskammer-ffm.de
Berlin: www.rak-berlin.de

Die berufsrechtlichen Regelungen für die in Deutschland niedergelassenen Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen sind unter www.brak.de bei der Bundesrechtsanwaltskammer abrufbar (Rubrik "Berufsrecht").

Bei der Bundesrechtsanwaltskammer wurde nach § 191f BRAO eine unabhängige Stelle zur Schlichtung von Streitigkeiten zwischen Mitgliedern von Rechtsanwaltskammern und deren Auftraggebern eingerichtet. Die Stelle führt den Namen "Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft". Einzelheiten können unter http://www.brak.de/fuer-verbraucher/schlichtung/schlichtungsstelle-der-rechtsanwaltschaft/ abgerufen werden.

BRAO – Bundesrechtsanwaltsordnung
BORA – Berufsordnung für Rechtsanwälte
FAO – Fachanwaltsordnung
BRAGO – Bundesgebührenordnung für Rechtsanwälte
RVG – Gesetz über die Vergütung der Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte (Rechtsanwaltsvergütungsgesetz)
CCBE – Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Gemeinschaft
EuRAG – Gesetz über die Tätigkeit europäischer Rechtsanwälte in Deutschland

Steuerberater

Rechtsanwalt und Steuerberater Oliver C. Ehrmann ist Mitglied der Steuerberaterkammer Berlin, Wichmannstraße 6, 10787 Berlin und unterliegt damit auch ihrer Aufsichtspflicht.

Der Berufsstand der Steuerberater unterliegt im Wesentlichen den nachfolgenden Regelungen:

StBG – Steuerberatungsgesetz
DVStB – Durchführungsverordnung zum Steuerberatergesetz
BOStB – Satzung über die Rechte und Pflichten bei der Ausübung der Berufe der Steuerberater und der Steuerbevollmächtigten – Berufsordnung
StBVV – Steuerberatergebührenverordnung

Diese berufsrechtlichen Regelungen können bei der Bundessteuerberaterkammer (www.bstbk.de) eingesehen werden.

Selbständige Steuerberater und Steuerberatergesellschaften sind nach der Verordnung zur Durchführung der Vorschriften über Steuerberater, Steuerbevollmächtigte und Steuerberatungsgesellschaften (DVStB) verpflichtet, eine Berufshaftpflichtversicherung abzuschließen und aufrechtzuerhalten. Näheres ergibt sich aus § 51 DVStB. Die Mindestversicherungssumme für den einzelnen Versicherungsfall beträgt 250.000 Euro.

Die Berufshaftpflichtversicherungen für die Partnerschaft und die Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte nach §§ 51, 51a BRAO bestehen über die AXA Versicherung AG, Colonia-Allee 10 - 20, 51067 Köln.

Notare

Rechtsanwalt und Notar Dr. Christoph Börskens und Rechtsanwältin und Notarin Dr. Annette Bödeker sind in der Bundesrepublik Deutschland als Rechtsanwälte zugelassen und zugleich Notare mit dem Amtssitz in Frankfurt am Main (Anwaltsnotar gemäß § 3 Abs. 2 BNotO). In Bezug auf das Notaramt sind zuständige Aufsichtsbehörden (i) der Präsident des Landgerichts Frankfurt am Main, Gerichtsstraße 2, 60313 Frankfurt am Main, (ii) der Präsident des Oberlandesgerichts Frankfurt am Main, Zeil 42, 60313 Frankfurt am Main, und (iii) die Landesjustizverwaltung des Landes Hessen, Hessisches Ministerium der Justiz, Luisenstraße 13, 65185 Wiesbaden. Dr. Christoph Börskens und Dr. Annette Bödeker sind Mitglieder der Notarkammer Frankfurt am Main, Bockenheimer Anlage 36, 60322 Frankfurt am Main und der Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main, Bockenheimer Anlage 36, 60322 Frankfurt am Main.

Für Notare gelten folgende Berufs- und Gebührenordnungen, die auf den Internetseiten der Bundesnotarkammer unter www.bnotk.de abrufbar sind:

BNotO – Bundesnotarordnung
BeurkG – Beurkundungsgesetz
GNotKG – Gerichts- und Notarkostengesetz
DONot – Dienstordnung für Notarinnen und Notare
Berufsrechtsrichtlinien der Notarkammer Frankfurt am Main
Europäischer Kodex des notariellen Standesrechts – Europäische Standesrichtlinien

Informationen zur Online-Streitbeilegung:
Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sog. „OS-Plattform“) geschaffen. Die OS-Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten, die aus Online-Dienstleistungsverträgen erwachsen. Die OS-Plattform wird unter dem folgenden Link erreicht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Außergerichtliche Streitschlichtung:
Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nach dem „Gesetz über die alternative Streitbeilegung in Verbrauchersachen (VSBG)“ sind wir nicht bereit.

Gestaltung:
INSTANT Corporate Culture, Frankfurt am Main
Medirata, Freiburg

Technische Realisierung:
softloop / internet programmierung frankfurt / redaxo / magento

CMS
REDAXO - Open Source CMS

Kontakt > mehr