barbara mayer gesellschaftsrecht pz.jpgmoritz jenne gesellschaftsrecht p.jpg

Die virtuelle Hauptversammlung - Die 20 wichtigsten Praxisfragen zum COVID-19-GesR-G

Die (rein) virtuelle Hauptversammlung wird – aller Voraussicht nach – auch 2021 möglich sein. Dabei stellen sich zahlreiche Praxisfragen rund um die Planung, Einberufung und Durchführung einer virtuellen Hauptversammlung.

In diesem Online-Seminar erfahren Sie, wie Sie mit den praktischen Details umgehen, die Sie im engen rechtlichen Korsett der Regelungen zur Hauptversammlung beachten müssen.  Schließlich wissen Sie nach diesem Seminar, wie Sie mit Sondersituationen umgehen – etwa Anträgen zur Abwahl des Versammlungsleiters oder mit von der Einberufung abweichenden Beschlussanträgen.

Die Themen:

  • Welche Hauptversammlungen können virtuell durchgeführt werden?
  • Wer muss oder darf während der virtuellen Hauptversammlung am "Aufenthaltsort des Versammlungsleiters" anwesend sein?
  • Welche Möglichkeiten der Stimmabgabe haben Aktionäre bei der virtuellen Hauptversammlung?
  • Können Aktionäre in der virtuellen Hauptversammlung (Gegen-)Anträge stellen und wenn ja, wie?
  • Welche Beschränkungen bei den Frage- und Rederechten der Aktionäre gibt es bei der virtuellen Hauptversammlung?
  • Kann der Versammlungsleiter im Rahmen einer virtuellen Hauptversammlung abgewählt werden?

Dr. Barbara Mayer und Dr. Moritz Jenne von unserem Freiburger Standort sind die Referenten dieses Seminars.

Termin und Ort:
18. Februar 2021, 9 - 13:15 Uhr
Online (nach Anmeldung erhalten Sie eine E-Mail mit Zugangslink.)

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Kontakt:

Kontakt > mehr