barbara mayer gesellschaftsrecht pz.jpg

FGvW berät Fahrradbremsen-Spezialisten Trickstuff bei Übernahme durch Schweizer DT Swiss Group

Wir haben den Fahrradbremsen-Spezialisten Trickstuff mit Sitz in Pfaffenweiler bei Freiburg bei der Übernahme durch die Schweizer DT Swiss Unternehmensgruppe, einen der führenden Komponenten-Hersteller für Fahrräder, beraten. Die Transaktion erfolgt zum 1. Januar 2022.

Trickstuff wird weiterhin als eigenständiges Unternehmen mit eigener Markenidentität, Marketing- und Produktstrategie im Markt für hochwertige Scheibenbremsen agieren. Dabei wird das Unternehmen vom Know-how der DT-Swiss-Gruppe profitieren. Geplant sind gemeinsame Kooperations- und Integrationsprojekte, insbesondere in den Bereichen Geschäftsmodellentwicklung, IT-Infrastrukturintegration, Supply Chain Management, Produktionsoptimierung und Industrialisierung, aber auch bei Produktion, Marketing und After-Sales-Service. Die unternehmensübergreifenden Projektteams haben bereits im Dezember 2021 mit ersten Projekten im Bereich der ERP-Systemintegration begonnen.

Die DT Swiss Group AG mit Sitz in Biel ist ein führendes Schweizer Unternehmen im Fahrradsegment. DT Swiss zählt zu den Hidden Champions unter den Herstellern für hochwertige Laufräder und Fahrradkomponenten. Mit der Übernahme will die DT Swiss Group einen weiteren Entwicklungsstandort aufbauen, um mit der immer schneller werdenden Entwicklung in der Branche Schritt halten zu können.

Trickstuff wurde von unserem auf internationale M&A-Transaktionen spezialisierten Team unter der Federführung unserer Freiburger Partnerin Dr. Barbara Mayer beraten.

Berater Trickstuff GmbH:

Dr. Barbara Mayer, Partnerin (Federführung, Corporate, M&A)
Simon Schuler, Associate (Corporate/M&A)

FGvW Ansprechpartnerin:

Dr. Barbara Mayer

Kontakt > mehr