Für unser IP-Team in Köln suchen wie einen

Rechtsanwalt (m/w/d) mit oder ohne Berufserfahrung

für den Bereich

Gewerblicher Rechtsschutz.

Ihr Studium oder erste Praxiserfahrungen im gewerblichen Rechtsschutz haben Ihre Begeisterung für den "grünen Bereich" geweckt? Sie wollen jetzt den nächsten Schritt machen und suchen ein Team, in dem Ihre Leistung wertgeschätzt wird? Sie wollen sich weiterentwickeln, eigenständig arbeiten und erwarten eine echte Partnerschafts-Perspektive, die nicht bloß eine Fata Morgana ist? Wünschen Sie sich eine Atmosphäre, in der die Zusammenarbeit Spaß macht und niemand zum Lachen in den Keller geht? Sie teilen mit uns den Anspruch, juristische Exzellenz und eine ausgeprägte Beratermentalität zu verbinden in einem Job, der ein Mehr an Erfüllung bietet als nur ein selbstverständlich sehr gutes Einkommen?

Dann sollten wir uns kennenlernen.

Was wir bieten?

  • Spannende IP-Litigation-Mandate für hochkarätige Mandanten (u.a. permanente Vertretung einer weltbekannten Kult-Schuhmarke gegen Fälscher und Nachahmer).
  • Unmittelbaren Mandantenkontakt und eine aktive Unterstützung beim Ausbau Ihrer eigenen Mandantenbeziehungen.
  • Viel Raum für Spezialisierung. Denn neben unserem Schwerpunkt der Soft-IP-Fälle aus dem Marken-, Design-, Lauterkeits- und Urheberrecht beraten wir oftmals auch an der Schnittstelle zu angrenzenden Rechtsgebieten wie etwa dem Produktkennzeichnungsrecht, dem IT-Recht, dem Vertriebsrecht oder dem Kartellrecht.
  • Unsere stark internationale Mandanten- und Mandatsstruktur fordert sehr gute Englischkenntnisse und bietet dafür einen spannenden Austausch mit Mandanten und führenden IP-Kanzleien aus aller Welt.
  • In nur sehr geringem Umfang Mandate aus dem formellen Markenrecht (Amtsverfahren) oder aus der Transaktionsbegleitung (IP Due Diligence etc.).
  • Flexibles Arbeiten einschließlich Home-Office ist bei uns gelebte Praxis. Eine attraktive Vergütung ist selbstverständlich.

Sie passen zu FGvW, wenn Sie:

  • Spaß daran haben, sich in komplexe Sachverhalte einzuarbeiten und von Tag Eins Verantwortung zu übernehmen,
  • nicht nur mit juristischem Fachwissen glänzen, sondern auch mit unternehmerischem Sachverstand beraten möchten,
  • im ersten und zweiten Staatsexamen eine Gesamtpunktzahl von mind. 18 Punkten erreicht haben oder über andere, besondere Qualifikationen oder Erfahrungen verfügen,
  • ein sicheres Auftreten haben und die Fähigkeit besitzen, andere zu begeistern,
  • über sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift verfügen.

Sprechen Sie uns an – wir freuen uns auf Sie!

david kipping gewerblicher rechtsschutz.jpg

Dr. David Kipping
Agrippinawerft 24, 50678 Köln
david.kipping@fgvw.de, Telefon: +49 221 20807-46

Kontakt > mehr