Engagiert, lösungsorientiert und schnell - und dabei besonders sorgfältig. Darauf kommt es im Umgang mit Medizinprodukten, Arzneimitteln und Lebensmitteln an. Und dafür stehen die Experten von Friedrich Graf von Westphalen & Partner.

Wer Medizinprodukte, Arzneimittel, Lebensmittel, Kosmetika, Nahrungsergänzungsmittel, Antikörper, Bakterien oder Zellen entwickelt, herstellt oder vertreibt, agiert in einem schwierigen rechtlichen Umfeld. Eine Vielzahl von Vorgaben für Entwicklung, Herstellung, Zulassung, Etikettierung, Vertrieb und Nutzung der Produkte und ihrer Begleitdokumentation sind zu beachten, auf deutscher wie auf europäischer Ebene und darüber hinaus. Um sich auf diesem Terrain sicher zu bewegen, bedarf es guter Lotsen. Gerne beraten und unterstützen wir Sie dabei.

Seit vielen Jahren beraten wir die „Pharmariesen" ebenso wie Start-ups aus der Biotech-Branche, Hersteller von hochwertigen Medizinprodukten, innovativen Arzneimitteln, Nahrungsergänzungsmitteln und Kosmetika genauso wie Labors, Ärzte, Krankenhäuser und  Apotheken. Nicht ganz zufällig liegt unser Freiburger Büro im „Heartland" einer Region mit einer florierenden Medizin-, Chemie- und Biotech-Industrie, länderübergreifend von Basel bis Karlsruhe und vom Elsass über Tuttlingen bis zur Schwäbischen Alb.

Wir beraten unsere Mandanten in der Gründungsphase und bei der Wachstumsfinanzierung, bei regulatorischen Fragen, bei Verhandlungen mit Aufsichtsbehörden und Zulassungsstellen im In- und Ausland, bei Fragen der Produktwerbung rund um das Heilmittelwerberecht, bei Kennzeichnungsfragen, bei Kooperationen mit Kliniken und Forschungseinrichtungen und den besonders hohen Compliance-Anforderungen.

Einer unserer Schwerpunkte ist daneben der Schutz von Marken, Patenten und Know-how sowie die Durchsetzung dieser Schutzrechte im Healthcare- und Life Sciences-Bereich. Unsere Haftungs- und Versicherungsexperten unterstützen in Bezug auf Produktsicherheit und Vermeidung von Haftungsrisiken und - wenn es sein muss - auch im Falle eines Produktrückrufes.

Die vertiefte Kenntnis und das Verständnis des Gesundheitsmarktes ist Voraussetzung für die anwaltliche Beratung beim Kauf oder Verkauf von Unternehmen dieser Branche, bei Privatisierung, Outsourcing oder Umstrukturierung von Krankenhäusern, Arztpraxen und Apotheken.

Medizintechnik und Arzneimittel sind globale Märkte. Wir beraten deshalb deutsche Unternehmen im Ausland genauso wie ausländische Unternehmen bei ihren Aktivitäten in Deutschland. Dafür pflegen wir ein enges Netzwerk mit Kanzleien aus allen wesentlichen Wirtschaftsregionen der Welt, die über besondere Expertise im Medizin- und Arzneimittelrecht verfügen. So können wir unsere Mandanten in aller Welt professionell unterstützen - aus einer Hand.

Kontakt > mehr